Molybdän

Molybdän

Molybdän ist ein Mineral, das in vielen Lebensmitteln vorkommt. Es ist ein relativ unbekanntes Mineral, aber essentiell für den menschlichen Körper.

Was tut Molybdän für Ihre Gesundheit?

Molybdän hat die folgenden wissenschaftlich nachgewiesenen gesundheitlichen Vorteile:

  • Molybdän trägt zu einem normalen Stoffwechsel von schwefelhaltigen Aminosäuren bei

Darüber hinaus ist es Bestandteil von Enzymen, einschließlich der Enzyme, die am Auf- und Abbau von Proteinen beteiligt sind.

Molybdän in Lebensmitteln

Molybdän findet sich hauptsächlich in Hülsenfrüchten, Vollkornprodukten und Nüssen und in geringerem Maße in Milch, Eiern und Innereien.

Molybdän in Nahrungsergänzungsmitteln

In Nahrungsergänzungsmitteln kommt Molybdän hauptsächlich in einer Multizubereitung zusammen mit einer Vielzahl anderer Vitamine und Mineralstoffe vor.

Wann ist eine Ergänzung sinnvoll?

Ein Mangel ist in den Niederlanden selten. Eine Ergänzung ist daher nicht sofort notwendig.

Worauf muss ich bei der Verwendung von Molybdän achten?

Molybdänmangel

Beim Menschen wurde noch nie ein Molybdänmangel festgestellt.

Sichere Einnahme

Negative Wirkungen von überschüssigem Molybdän beim Menschen wurden bisher nicht gefunden. Daher wurde die maximale sichere Dosis auf der Grundlage von Studien an Ratten festgelegt. Die sichere Aufnahme für Molybdän beträgt 600 Mikrogramm pro Tag für Erwachsene.